AthePlus -
das Ganztagsschulangebot des Athenaeums

Das Ganztagsangebot am Athenaeum Stade ist ein freiwilliges und zusätzliches Angebot für Schülerinnen und Schüler der 5.- und 6. Klassen. Von montags bis donnerstags bietet das Athenaeum Arbeitsgemeinschaften (z.B. Chor, Badminton etc.) und die Hausaufgabenbetreuung an. Der reguläre Unterricht endet für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 in der Regel nach der 6. Stunde. In der Mittagspause von 13.20 – 13.50 Uhr können die Schülerinnen und Schüler in der Mensa, der sogenannten „Kabuschka“, essen. Die Arbeitsgemeinschaften sowie die Hausaufgabenbetreuung beginnen um 13.50 Uhr (7. Stunde) und enden nach der 8. Stunde um 15.20 Uhr. Jedes einzelne Ganztagsangebot (AGs und Hausaufgabenbetreuung) findet jeweils in einer Doppelstunde, nämlich der 7. und 8. Stunde statt, d.h. pro Tag kann immer nur ein Angebot gewählt werden.
Die Wahl der Arbeitsgemeinschaften sowie der Hausaufgabenbetreuung findet direkt in den ersten Tagen des Schulbeginns nach den Sommerferien statt. Alle Schüler der 5. und 6. Klassen erhalten in den ersten Schultagen einen Wahlbogen und können zwischen den verschiedenen Angeboten wählen. Wenn man ein oder mehrere Angebote gewählt hat, so sollte diese Wahl dann für ein Schuljahr gelten. In der Regel können alle Schülerinnen und Schüler in die von ihnen gewählten Angebote gehen. Sollte einmal eine AG ausfallen (z.B. Erkrankung der Lehrkraft), so besteht immer die Möglichkeit, in die Hausaufgabenbetreuung zu gehen, so dass eine zuverlässige und verbindliche Betreuung gewährleistet ist.
Die Hausaufgabenbetreuung findet direkt ab dem ersten Schultag nach den Sommerferien statt. Hier können auch diejenigen Schülerinnen und Schüler für die erste Zeit bis zum Beginn der Arbeitsgemeinschaften (ca. nach der ersten Schulwoche) hingehen. In ruhiger Atmosphäre werden in den ersten 45 Minuten Hausaufgaben erledigt, Vokabeln gelernt, Mappen aufgearbeitet etc. Allerdings ist die Hausaufgabenbetreuung keine Nachhilfe (vgl. hierzu ISA). Erst danach besteht die Möglichkeit, in den Nebenraum, oder bei gutem Wetter auf den Schulhof oder Sportplatz, zum Spielen zu gehen. Neben unseren beiden pädagogischen Mitarbeiterinnen gibt es ältere Schülerinnen und Schüler, die als Aufsichtspersonen zur Verfügung stehen.
Sollte eine Schülerin oder ein Schüler erkrankt oder verhindert sein und somit nicht an der AG oder der Hausaufgabenbetreuung teilnehmen können, so bitten wir Sie als Eltern, ihr Kind für die AG bei der entsprechenden Lehrkraft per Mail abzumelden (siehe Kollegiumsliste auf der Homepage), für die Hausaufgabenbetreuung über atheplus@athenetz.de. Nur so können wir eine verbindliche Betreuung gewährleisten.
In diesem Schuljahr konnten wir pandemiebedingt leider nur sehr wenige AG-Angebote machen und hoffen nun, das Angebot im Schuljahr 2022/23 wieder erweitern zu können. Alle Angaben und Angebote können allerdings immer nur unter Vorbehalt der Infektionslage erfolgen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Steinfeld .