Athe-Rückspiegel: Aus den USA zum Ehemaligentreff

Die Tradition hat Bestand – und wie in der Vorcoronazeit war das Forum zum Ehemaligentreffen am letzten Schultag vor Weihnachten wieder einmal „pickepackevoll“.
Diesmal sind auch die älteren Jahrgänge wieder stärker vertreten gewesen. Mitorganisator Volker Hansen freute sich besonders über den Besuch der kleine Gruppe „ABI 86“, die zum Teil den weiten Weg aus den USA angetreten war.
Die oberleckere Bratwurst von Hausmeister Andreas Klemens, der am Grill durch Dirk Weers unterstützt wurde, ging weg wie warme Semmeln, allein der 13er Jahrgang war mit dem Getränkeumsatz nur bedingt zufrieden. Ob die Inflation dem Durst geschadet hat, ist umstritten, der Stimmung am Abend hat sie jedenfalls keinen Abbruch getan.
„Der Termin steht, wir werden am Freitag, den 20.  Dezember 2024 wieder das Forum für unsere Ehemaligen öffnen“, ließ das Organisationsteam noch am selben Abend wissen.   

von Volker Hansen

Forum: Gut besucht. Menschen: gut gelaunt.
Christina Dumetz (mi.) aus New York im Austausch mit den Abi-Freunden.
Team ABI24 versorgt das Publikum.