Buchtipp des Monats: „Percy Jackson: der Kelch der Götter“

Vorgestellt von unserer Bibliothekarin Ulrike Schulz in Zusammenarbeit mit Julius Birkholz

Worum geht‘s? Percy Jackson musste schon mehrmals die Welt retten, nun hat er die Nase voll! Er hofft auf einen normalen Start am College zusammen mit seiner Freundin Annabeth. Doch leider sind die Götter noch nicht ganz fertig mit ihm. Angeblich braucht er für seine Zulassung drei Empfehlungsschreiben vom Olymp… Natürlich lassen sich die Götter da erst mal ordentlich bitten. Für sein erstes Schreiben muss er zusammen mit Annabeth und Grover in ein neues Abenteuer ziehen und den gestohlenen Kelch des Ganymed, des Mundschenks der Götter, wiederbeschaffen. Und die Aufgabe hat es in sich!

Für wen ist es geeignet? Für LeserInnen ab 12 Jahren

Warum sollte man das Buch lesen? Der Plot ist spannend und abwechslungsreich. Man merkt, dass Percy so langsam erwachsen geworden ist und einen ganz besonderen Blick auf die Welt hat. Ein Muss, wenn man die Percy Jackson Bücher mochte!!

Leselevel: 3/5

Spannung: 5/5

Gefühl: 3/5

Wissen: 3/5

Humor: 3/5                                    

Meinung von Ulrike Schulz: „Insgesamt eine fantasievolle, humorvolle und spannende Geschichte, die mich sehr gut unterhalten konnte und ich freue mich schon auf das nächste Abenteuer mit der 2. Aufgabe.“

Autorin: Rick Riordan

ISBN: 978-3551558466