Buchtipp des Monats: „Tintenwelt 4. Die Farbe der Rache“

Vorgestellt von unserer Bibliothekarin Ulrike Schulz in Zusammenarbeit mit Jugendreporter Julius Birkholz

Nach unserem Artikel an dieser Stelle über die Bibliothek wollen wir nun auch einige der Bücher dort ins Rampenlicht rücken. Unsere Bibliothekarin, Ulrike Schulz, wird nun jeden Monat ein Buch der Bibliothek genauer in unserem neuen Format „Buchtipp des Monats“ vorstellen. Wer etwas mehr über unsere Bücherei wissen möchte, kann dort gerne in der Pause vorbeischauen oder alternativ auch unseren Artikel über die Bibliothek lesen:
https://athenaeum-stade.de/warum-unsere-schulbibliothek-so-besonders-ist/

Und hier der Buchtipp für den Monat Februar:

Worum geht es? Fünf Jahre sind seit den Geschehnissen in “Tintentod” vergangen. Fünf glückliche Jahre. Aber dann wird Eisenglanz gesichtet, der Glasmann von Orpheus, dem erbitterten, silberzüngigen Feind von Meggie, Mo und Staubfinger. Der Grund: Orpheus plant Rache an allen, die ihn zu Fall gebracht haben, doch vor allem an Staubfinger, und er nutzt einen furchtbaren Zauber. Sind Bilder mächtiger als Worte? Staubfinger zieht aus, die Antwort zu finden. Der Schwarze Prinz aber macht sich auf die Jagd nach Orpheus.

Für wen? Fans der Tinten-Trilogie und die, die es werden wollen.

Warum? Spannend bis zum Schluss.

Altersempfehlung: Ab ca. 12 Jahren

Autorin: Cornelia Funke

ISBN: 978-3751300070

Leselevel: 3/5   Spannung: 5/5   Gefühl: 3/5     Wissen: 2/5    Humor: 2/5     

Meinung von Frau Schulz: „Eine gelungene Fortsetzung der Tintentrilogie, die vor 20 Jahren erschienen ist und für alle, die (wieder) in einer anderen Welt versinken möchten.“