Musikklassen am Athe

Bläserklasse 2022

Musikklassen gibt es am Athenaeum seit vielen Jahren

Alle Schüler:innen lernen ein Orchester-Instrument. Die Bläserklasse 2022 nimmt vornehmlich Anfänger auf. Gewählt werden können vor allem Blasinstrumente wie z.B. Flöte, Oboe, Fagott, Klarinette, Saxophon, Waldhorn, Trompete, Posaune, Tuba. Für die Orchesterbesetzung werden evtl. auch weitere Instrumente wie Schlagzeug und Klavier einbezogen.
Neben Englisch sind die Sprachen entweder Französisch oder Latein oder Spanisch.

Was bringt die Musikklasse?

Musikalische Begabung wird durch das Klassenorchester von Klasse 5 bis Klasse 10 stärker gefördert: Erfolge im Team, geduldiges, beharrliches Arbeiten, Rücksichtnahme und angemessenes Reagieren auf die anderen „Stimmen“. Die Musikklasse fördert nicht nur bereits bekannte Begabungen, sondern nimmt auch Kinder in den Blick, die bisher keine Chance zum Musiklernen mit Instrument gesehen haben. Zeitfenster im Schulalltag und günstige Gruppentarife entlasten alle. Mit den Jahren zeigte sich, dass die Klasse auch einzelne spätere musikalische Spitzenbegabungen fördern kann.
Wertvolle Erfolge erarbeiten sich die Kinder mit gemeinsamen Konzerten und Projekten. Zahlreiche Rückmeldungen bestätigen den besonderen Wert der Musikpraxis gerade in dieser Entwicklungsphase.

Für wen ist die Musikklasse?

Sie ist für Jungen und Mädchen, die daran interessiert sind, sechs Jahre ihrer Schulzeit mit dem Schwerpunkt Musik zu erleben, und die bereit sind, sich etwas mehr als durchschnittlich zu engagieren. Bei guter Mitarbeit bauen sich die Kinder eine verlässliche Basis für lebenslange aktive Teilhabe am kulturellen Leben.

Kosten in der Bläserklasse?

Die Kosten belaufen sich auf ca. 50 Euro monatlich in den ersten zwei Jahren. Später steigt die Investition für den privaten Instrumentalunterricht und ein eigenes Instrument je nach Lernzuwachs und persönlichen Ansprüchen.

Welche Voraussetzungen sind erwünscht?

Grundlegend sind das Interesse des Kindes an der Musik und der Wunsch, in der Klasse sein Instrument zu erlernen. Konsequente Unterstützung im familiären Umfeld ist erforderlich.

Besonderheiten
Die Musikklasse hat ein besonderes Profil mit geänderter Stundentafel!
Die Schülerinnen und Schüler haben in den Jahrgängen 6-10 jeweils 32 Wochenstunden Unterricht. Um den erhöhten Anteil des Musikunterrichtes auszugleichen, kommt es zu Kürzungen in anderen Fächern.
Wird der Besuch der Musikklasse einmal gewählt, ist ein Wechsel in eine andere Klasse ohne Profil nur unter sehr strengen Voraussetzungen möglich.

Wie geht es weiter zum Abitur?

Nach Klasse 10 endet die Musikklasse. In der Oberstufe wählen die Schülerinnen und Schüler ihre Fächer frei. Bei entsprechender Anwahl werden Musik-Kurse auf grundlegendem und erhöhtem Niveau angeboten. Die Abiturprüfung ermöglicht musikpraktische Anteile.

Die Anmeldung erfolgt mit dem allgemeinen Anmeldebogen.
Am verpflichtenden Probiertag für Eltern und Kinder gibt es ausführliche Beratung und viele Instrumente werden probiert:
Termin ist der 7. Mai 2022 um 10 Uhr
.

Mit weiteren Fragen wenden Sie sich gerne per Mail direkt an Herrn Veit: andreas.veit@athenetz.de